Was ist ein DiabetesWarnHund?

Ein DiabetesWarnHund (DWH) ist ein Signalhund, der in der Lage ist seinem Diabetiker frühzeitig Hypo- bzw. Hyperglykämien zu melden. Die meisten DWH’s sind sogar in der Lage zu starke Schwankungen des Blutzuckers zu erkennen und melden diese ebenfalls. Somit ist es dem Diabetiker möglich den Blutzucker zu kontrollieren und frühzeitig einzugreifen, bevor es zu einer Hypo- bzw. Hyperglykämie kommt. Langzeitschäden können dadurch minimiert werden.

 

Spezifische Aufgabengebiete eines DWH:Signalhund für Diabetiker - Anzeigeverhalten

  • Anzeige von Hypoglykämie (<70/80 mg/dl)
  • Anzeige von Hyperglykämie (individuell ab 220 mg/dl)
  • Beharrliches Anzeigen wenn der Diabetiker nicht reagiert (3-teilige Verhaltenskette)
  • Apportieren eines Blutzuckermessgerätes
  • Apportieren von Getränken/Traubenzucker/Lebensmitteln
  • Sicherheit und Begleitung im Alltag
  • Animateur
  • Trost spenden
  • Lebensfreude für den Diabetiker und seine Mitmenschen

 

Anforderungen an einen zukünftigen DWH Besitzer:

  • Zeit und Bereitschaft um die Grundbedürfnisse sowie sozialen Bedürfnisse des Hundes zu decken
  • Zeit und Bereitschaft mit dem Hund zu Trainieren
  • Bereitschaft zur Deckung der sozialen Bedürfnisse
  • Positive Lebenseinstellung und Einstellung zum Hund
  • Diabetestagebuch und damit verbunden Anzeigetagebuch

Pfotenassistenz.at ausgebildete Hunde entsprechen den neuen gesetzlichen Regelungen, sie sind nach Ablegen der Teamprüfung die durch mich begleitet wird offizielle/registrierte Assistenzhunde.